Cyber-Resilienz für den öffentlichen Sektor

Intelligente Lösungen zur automatisierten Erkennung und Analyse von komplexen Schadprogrammen, Zero-Day Malware und Phishing-Angriffen

Staatliche Institutionen und kritische Infrastrukturen (KRITIS) stehen vor der herausfordernden Aufgabe, trotz angespannter Personalsituation und begrenzter IT-Budgets den Spagat zwischen Digitalisierungsdruck und situationsgerechter Cybersicherheit zu bewältigen.

Eine Vielzahl an EU-weiten und nationalen IT-Sicherheits-Leitlinien geben die Richtung vor: die Erhöhung der Cyber-Resilienz ist das klar definierte Ziel, das es durch Sicherheitskonzepte gemäß dem aktuellen Stand der Technik zu erreichen gilt. Bei der Umsetzung eines robusten Cybersecurity-Programms dürfen daher Maßnahmen zur frühzeitigen und zuverlässigen Erkennung von Schadprogrammen und Phishing-Angriffen nicht fehlen.

 Anforderungen und Herausforderungen

Diese Regularien fordern den Schutz vor Schadprogrammen ein.

Übersicht herunterladen

 ENISA Threat Landscape Report 2021

Malware und Email-basierte Phishing-Angriffe führen die Liste an.

Report herunterladen

 KRITIS in Deutschland – Wer gehört dazu?

Da IT-Sicherheitsgesetzt 2.0 brachte neue Bestimmungen für KRITIS.

Übersicht ansehen

Machen Sie VMRay zum Teil Ihrer Cybersecurity-Strategy

VMRay unterstützt Sie mit innovativen Lösungen zur automatisierten Erkennung und Analyse von hochentwickelten Cyberbedrohungen, wie Zero-Day Malware, evasiver Malware, Ransomware, zielgerichteter Malware oder Phishing-Angriffen. Kernstück der aus verschiedenen Analyse-Stufen bestehenden Plattform ist VMRays branchenführende Sandboxing-Technologie.

Einsatzgebiete

Incident Response / Forensik

  • Granulare Einsicht in das Verhalten und Vorgehen der untersuchten Samples
  • Hochpräzise Analyse-Reports ohne Hintergrundrauschen, sofortiger Blick auf relevante Signale
  • Nahtloser Wechsel zwischen automatisierter Analyse und manueller Interaktion durch den Analysten
  • Generierung eigener Threat Intelligence zur Bereitstellung in der Security-Umgebung

Cyber-Resilienz für den öffentlichen Sektor

VMRay Email Threat Defender Settings

Security Operations Center

  • Alert Validierung und Alert Triage durch Integration mit EDR, SIEM und SOAR Systemen
  • Schutz vor Alarmermüdung durch Eliminieren von False Positives
  • Automatisierung von Malware-Analyse-Abläufen, manuelle Interaktion ist nicht erforderlich
  • Unterstützung von SOC-Teams mit geringer Personalstärke

Datenschleuse

  • Überprüfung von extern eingebrachten Datenbeständen und Medien
  • Einhaltung von Compliance-Anforderungen in Umgebungen mit hohen Sicherheitsanforderungen, z.B. in regulierten Sektoren oder Forschungseinrichtungen

Cyber-Resilienz für den öffentlichen Sektor

Cyber-Resilienz für den öffentlichen Sektor

Email-Sicherheit

  • Erhöhung der nativen Email-Sicherheit in Microsoft 365 Umgebungen
  • Automatisierte Analyse von Passwort-geschützten Anhängen und in Dokumenten eingebetteten URLs
  • Schutz vor Spear-Phishing und evasiver Malware
  • Nahtlose Integration mit Microsoft Azure Sentinel

Warum VMRay?

Weltweit setzen zahlreiche Regierungsbehörden, kritische Infrastrukturen, Forschungs- und Militäreinrichtungen auf die erprobten Technologien von VMRay, um Advanced Threats aufzuspüren, die anderen Security Controls entgehen. Der Name VMRay steht für die sprichwörtliche Resistenz der Lösungen gegen Malware-Evasionstechniken, für die hohe Qualität der Analyse-Reports und eine niedrige False-Positive-Rate. Die Lösung für Email-Security schließt Lücken bei der Erkennung von hochentwickelten Malware- und Phishing-Angriffen in Microsoft-basierten Email-Umgebungen.

VMRay nutzt DSGVO-konforme Rechenzentren in Deutschland und den USA und verfügt über ISO 27001 Zertifizierung.

Haben Sie Fragen oder möchten Sie VMRay Lösungen testen?

Sprechen Sie uns bitte an!

 

VMRay Kontaktformular

 

 

Autonomous Response to critical malware alerts

VMRay + Palo Alto Networks       JOINT WEBINAR